Gabriele Renner, Geschäftsführerin der pervormance international GmbH in Ulm, wurde in den Vorstand von Südwesttextil gewählt worden. Der Wirtschafts- und Arbeitgeberverband ist eine Gemeinschaft von rund 200 Unternehmen mit 7 Milliarden Euro Umsatz und 24 000 Beschäftigten.

Der Verband Südwesttextil ist Berater für seine Mitglieder, Netzwerker in Politik und Wirtschaft, Sozialpartner in der Tarifpolitik sowie  Förderer der Textilforschung und des Engagements für soziale und ökologische Standards. „Es freut mich sehr, dass ich unser Fachwissen und auch unser soziales und ökologisches Engagement mit einbringen kann“, kommentierte Gabriele Renner ihre Wahl in den Südwesttextil-Vorstand, dem Vertreter renommierter Unternehmen wie Vaude, Boss, Amann und Olymp angehören.

Die Ulmerin ist Gründerin und  Geschäftsführerin der pervormance international GmbH, die mit aktiv kühlenden Funktionstextilien weltweit erfolgreich ist. Die innovative Systemtechnologie aus Ulm kühlt den Körper um bis zu 12 Grad. Das nützt Beschäftigten an Arbeitsplätzen über 26 Grad, Patienten mit hitzebedingten Begleiterkrankungen, Leistungssportlern aber auch jedem Menschen im Zuge der Temperaturerhöhung infolge des Klimawandels. Das Ulmer Unternehmen gilt seit 2013 als das erste klimaneutrale Textilunternehmen der Welt.